Bekanntmachung

Tag des offenen Denkmals

11. September 2016

Jetzt werden an der Äppelallee 27 auf drei Stockwerken insgesamt 32 Büroräume für Gründer, Agenturen, Freiberufler angeboten. Sie sind zwischen 14 und 35 Quadratmeter groß, dazu gibt es moderne Besprechungsräume, Teeküchen, großzügige Kommunikationszonen und eine Dachterrasse als Gemeinschaftsbereiche die allen Mietern offenstehen. Mit Liebe zum Detail und einem ideenreichen Bauleiter ging es an die Arbeit: „Das Haus ist ein Einzeldenkmal, wir haben also eng mit der Denkmalschutzbehörde zusammengearbeitet“, sagt Fauth. Herausgekommen sind Räume, die einerseits die Anforderungen moderner Büros erfüllen, andererseits aber auch den Charme der Vergangenheit spüren lassen.

Das Startwerk selbst ist ein wahres Kleinod. In Sichtweite des Biebricher Bahnhofs haben Handwerker im historischen Gebäude moderne Büroräume in die Backsteinhülle des Altbaus von 1888 gezaubert.

Quelle: Frankfurter Rundschau 08.Juni 2016

Startseite | Datenschutz | Impressum

© 2017 BAI PLANUNG