Scheunenausbau

Umbau einer Scheune zu Büro- und Gewerbeflächen

Ort: Wiesbaden

Baujahr: 2017-2018

Bauherr: privat

Leistungsphasen: 1-8

Im Ursprung wurde das Objekt als Scheune genutzt und ist Teil einer unter Denkmalschutz stehenden Hofreite (Ensembelschutz). Mit dem Ausbau und der Transformation des Scheunengebäudes werden die Räume in Zukunft für Büro- und Gewerbezwecke zur Verfügung stehen. Ein Maximum an historischen Elementen ist in die neue Innenraumgestaltung eingeflossen. Es wurden sichtbare Klinkerverbände gereinigt und neu verfugt, vorhandene Fachwerkverbände wurden restauriert, ergänzt und sichtbar in den Raum gestellt.

Auch vorhandene Lehmfüllungen wurden ergänzt und mit Wärmedämmmassnahmen erweitert, um den aktuellen Energieeinsparnachweis zu erreichen. Zur Belichtung wurden Dachflächenfenster in der Dachaufbau integriert und eine modern interpretierte Gaube als Kubus durch das Dach „geschoben“. Zur Straße hin mit Brüstung – zur Hofseite als bodentiefe Verglasung, sodass eine integrierte Dachloggia entsteht. Insgesamt werden hier historische Baustoffe und Bauweisen mit Modernen ergänzt und kontrastieren stilvoll. Der Fußbodenaufbau wurde inklusive der Bodenplatte neu errichtet und mit Fußbodenheizung und einem Estrich mit Spachteltechnik versehen.

Alle alten und neuen Konstruktionselemente sind offen sichtbar und in Teilen zu Erreichung des konstruktiven Brandschutzes mit Brandschutzbeschichtungen versehen. Insgesamt erstreckt sich die Nutzfläche auf Erdgeschoss, Zwischenebene und Obergeschoss (ehemals Heuboden) – alle Ebenen werden mit einer neuen Stahltreppe erschlossen. Aktuell sind die Ebenen offen gestaltet, bieten wurden trotzdem ausreichend private Arbeitsatmosphäre. Bei Bedarf lassen sich Teilbereich durch Verglasungen separieren um Besprechungsbereiche oder Denkerzellen zu kreiieren.

Startseite | Datenschutz | Impressum

© 2019 BAI PLANUNG